Akitas aus dem Westerwald
 
Erste Hilfe beim Hund

*Beurteilung des Allgemeinbefindens

Fragen:

  • Verhalten des Hundes wie immer ?
  • Struppiges, mattes Fell ?
  • Trinkt der Hund ? (mehr/weniger als sonst) Frisst der Hund ?
  • Harnabsatz ? Kotabsatz?
  • Husten oder andere Atembeschwerden ?
  • Schmerzäußerungen ?
  • Teilnahmslosigkeit?
  • Aufgezogener Rücken ?
  • Physiologische Parameter:
    - Puls-/Herzfrequenz / Minute

    - Atemfrequenz / Minute
    - Körpertemperatur
    - Schleimhäute

Körpertemperatur

38,0 - 39,0 °C, Welpe bis 39,3 °C
Atemfrequenz ca. 20 - 30 Atemzüge (großer Hund)
ca. 30 - 50 Atemzüge (kleiner Hund)
Pulsfrequenz 70 - 100 Schläge (großer Hund)
90 - 120 Schläge (kleiner Hund)
Schleimhaut rosa, feucht glänzend

Bei Stress und körperlicher Anstrengung verändern sich diese Werte !

Puls Oberschenkelinnenseite, oben, von hinten fühlen. Zwischen den Muskeln Rinne mit in der Mitte liegenden Gefäßen
Herz Liegt links zu 2/3 > links abhören,
Ohr zwischen den knöchernen Rippen anlegen
Waagerecht in der Höhe des Ellbogens
"Badupp" (Herzklappen die geschlossen werden)
Temperatur Körperinnentemperatur, Verbrennungsvorgänge
Veränderungen bei Fieber, Muskelarbeit (Bewegung), Aufregung, sehr hohe Außentemperaturen
Messung: Fieberthermometer aus dem Humanbereich, After, Schwanz hochhalten, Creme
Schleimhäute
  • Konjunktiven Augenlidinnenseite
  • Maulscheimhaut, Zahnfleisch, evtl. pigmentiert
  • Schleimhaut des Darmausganges
  • Schleimhaut der Scheide

.....Aussehen

rosarot, feucht, glatt, glänzend, ohne Auflagerungen

.....Veränderung

blass (anämisch) = Kreislauf ?
bläulich (zyanotisch) = Sauerstoffversorgung ?
trocken und matt = Wasserhaushalt ?
rot oder Auflagerungen = Entzündungen ?